ELTERNINFORMATION BETREUUNG AN DER LINDENHOFSCHULE

Frau Wittmann

Leitung Nachmittagsbetreuung

Frau Krieg

Nachmittagsbetreuung

Telefonnummer
07138 / 94 57 02

E-Mail: betreuung.lindenhofschule@web.de

Ort und Öffnungszeiten
– Kernzeit ist Montag bis Freitag, Betreuung von 7.30 Uhr bis 13.30 Uhr
– Erweiterte Betreuung ist Montag bis Freitag, Betreuung von 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Die Räumlichkeiten für die Betreuung befinden sich im 2. OG der Lindenhofschule.

 

Während der Schulferien findet eine Ferienbetreuung wie folgt statt:

Herbstferien: ganze Woche

Winterferien: ganze Woche

Osterferien: 1. Ferienwoche

Pfingstferien: 1. Ferienwoche

Sommerferien: ersten 2 Ferientage + darauffolgenden 2 Wochen

 

Die Gebühren dafür betragen: 11 Euro/Tag bzw. 55 Euro/Woche

 

Damit eine Ferienbetreuung stattfinden kann ist eine mindest Teilnehmerzahl erforderlich.

In den Ferien finden Aktionen und Bildungsangebote zu einem bestimmten Thema statt. Hier ein kleiner Auszug aus den bis jetzt behandelten Themenbereiche: Märchen, Ritter, unser Dorf, naturwissenschaftliche Themen, Völker unserer Erde, die Entstehung unserer Schrift, Leben im Meer, das Zeitalter der Dinosaurier und noch vieles mehr.

Uns ist es wichtig, den Kindern die Themen anschaulich, kindgerecht und mit ganz viel Spaß und Freude näher zu bringen.

An Samstagen und schulfreien Tagen erfolgt derzeit noch keine Betreuung.

Ausfallzeiten innerhalb des verlässlichen Unterrichtsblocks werden von der Lindenhofschule abgedeckt und führen grundsätzlich nicht zu einer Ausweitung des Betreuungsangebots.


Aufsicht/Haftung

Die Aufsicht der Betreuungskräfte beginnt mit dem Eintreffen des Kindes in der Betreuungsgruppe und endet mit dem Verlassen der Betreuungsgruppe durch das Kind, spätestens mit dem festgelegten Zeitpunkt des Betreuungsendes.

 

Der Weg von und zum Betreuungsangebot fällt nicht unter die Aufsicht der Betreuungskräfte. Die Betreuungskräfte können für den Weg zur Schule und von der Schule nach Hause keine Verantwortung übernehmen. Sie entlassen die SchülerInnen unmittelbar nach Ende der Betreuungszeit am Ausgang aus ihrer Aufsicht.

 

Kinder, die nicht von ihren Eltern/Erziehungsberechtigten abgeholt werden, werden zu den vereinbarten Zeiten entlassen. Eine weitere Aufsichtspflicht des Betreuungspersonals besteht nicht.

 

Weitere Details entnehmen Sie bitte dem Betreuungsvertrag bzw. der Benutzungsordnung.

Frau Richter

Nachmittagsbetreuung

Frau Künzel

Schulsekretärin

Vormittagsbetreuung

Mittagessen

Es wird für alle Kinder ein Mittagessen zum Preis von derzeit 2,80 Euro angeboten. Dieses kann über die Einrichtungsleitung bestellt werden. Sie hält auch die notwendigen Bestellvordrucke vor.


Betreuungsinhalte/Hausaufgaben

Die Betreuungsangebote orientieren sich an den Bedürfnissen der Kinder sowie an den örtlichen und situationsbedingten Gegebenheiten. Den Kindern werden insbesondere sinnvolle spielerische und freizeitbezogene Aktivitäten angeboten.

Der Tagesablauf in der Betreuung sieht vor, dass zwischen 14.00 Uhr und 15.00 Uhr Zeit für Hausaufgaben ist. Die Kinder machen in diesem Zeitraum ihre Hausaufgaben, erhalten dabei auf Wunsch Hilfe und werden in diesem Zusammenhang von den Betreuungspersonen begleitet. Unterricht findet nicht statt. Die Überprüfung der Hausaufgaben auf Richtigkeit und Vollständigkeit liegt allerdings nach wie vor bei den Eltern/Personensorgeberechtigten der Kinder.


Beiträge

Für den Besuch der Einrichtung werden folgende Beiträge erhoben (Stand 01.10.2020):

Monatliche Elternbeiträge für die Kernzeitbetreuung bis 13.30 Uhr:

1 Kind aus einer Fam. mit 1 Kind*: 61,00 EUR
1 Kind aus einer Fam. mit 2 Kindern*: 48,00 EUR
1 Kind aus einer Fam. mit 3 Kindern*: 27,00 EUR
1 Kind aus einer Fam. mit 4 Kindern*: 6,00 EUR
(*unter 18 Jahren)

Monatliche Elternbeiträge für die erweiterte Betreuung bis 16.00 Uhr:

1 Kind aus einer Fam. mit 1 Kind*: 99,00 EUR
1 Kind aus einer Fam. mit 2 Kindern*: 77,00 EUR
1 Kind aus einer Fam. mit 3 Kindern*: 55,00 EUR
1 Kind aus einer Fam. mit 4 Kindern*: 22,00 EUR
(*unter 18 Jahren)

Der monatliche Beitrag wird jeweils im Voraus bis zum ersten des Monats nach Grundlage des Vertrags abgebucht. (besondere Regelungen dazu finden sich im der schriftlichen Betreuungsvereinbarung)

Die Kosten für die Zehnerkarten sind wie folgt festgelegt:

Kernzeitbetreuung bis 13.30 Uhr: 44,00 EUR
erweiterte Betreuung bis 16.00 Uhr: 66,00 EUR

(Eine Karte gilt für einen Tag)

Die Zehnerkarten werden wie folgt erworben:

Überweisung des Betrags der gewünschten Betreuung, also 40,00 EUR für die Kernzeitbetreuung oder 60,00 EUR für die erweiterte Betreuung, mit dem Vermerk „Betreuung 1100001995“ auf eines der Konten der Gemeinde Massenbachhausen.

VBU eG
Konto Nr. 75 174 006
BLZ 620 632 63

KSK Heilbronn
Konto Nr. 11 76 005 4
BLZ 620 500 00

Sobald der Betrag auf einem der v.g. Konten bei uns eingegangen ist, können Sie die Betreuung an unserer Grundschule in Anspruch nehmen.

Frau Poppe

Nachmittagsbetreuung

Anmeldung

Eine Anmeldung soll so früh wie möglich stattfinden. Die Aufnahme erfolgt nach Anmeldedatum bis die Kapazitätsgrenze erreicht ist.

 

Ein Anmeldungsformular liegt diesem Informationsblatt bei. Weitere Anmeldeformulare erhalten Sie im Rathaus, Zimmer 202, im Sekretariat der Lindenhofschule oder direkt in der Betreuung.

 

Die Anmeldungen geben Sie bitte direkt bei der Einrichtungsleiterin oder im Schulsekretariat ab.


Änderung des Betreuungsumfangs/Fehlen des Kindes

Jede Änderung im Betreuungsumfang melden Sie bitte rechtzeitig schriftlich der Einrichtungsleitung.

 

Fehlt ein Kind (z.B. aufgrund Krankheit) ist die Einrichtungsleitung umgehend zu informieren.


Erkrankungen

Im Falle einer ansteckenden Erkrankung, insbesondere bei Erbrechen, Durchfall, Fieber, Läusebefall dürfen die Kinder die Gruppe nicht besuchen. Die Einrichtungsleitung ist von den vorstehenden Krankheiten zu unterrichten. Erkrankt ein Kind während des Aufenthalts, sollte es baldmöglichst abgeholt werden.


Kündigung

Die Berechtigung, die Betreuung zu nutzen gilt für die Dauer des jeweiligen Schuljahres und so lange, bis Sie Ihr Kind wieder abmelden.

Eine Beendigung der Inanspruchnahme der Betreuung ist während des laufenden Jahres nur möglich, wenn ein Wohnort- oder Schulwechsel erfolgt oder aufgrund eines sonstigen wichtigen Grundes. Dies ist dem Schulträger unverzüglich schriftlich anzuzeigen. In diesem Fall endet die Berechtigung mit Ablauf des jeweiligen Monats, in dem die Kündigung erfolgt. Näheres regelt die schriftliche Betreuungsvereinbarung bzw. die Benutzungsordnung.

Stand der Information Oktober 2011